JAMILANDA – Die Ökoligente LebensArt

Cover Jamilanda Weden-Verlag front

Ein  Sachbuch in Romanform  von  Alexander  Baltosée

Weden-Verlag München * 720 Seiten

Paperback – 20,90 € * ISBN-978-3-941474-03-1

  >>>>>>>Buch bestellen

Die konkrete Vision vom Weg

in die Regionale Selbstversorgung und -bestimmung

Eine sprudelnde Quelle der Inspiration und eine umfassende Bauanleitung für eine kommunale Neugestaltung, die auf ethischen, ökologischen und spirituellen Grundsätzen basiert. Eben eine Ökoligente LebensArt. In diesem Roman hat die Zukunft bereits begonnen – hier und jetzt!

Eingebettet in eine bezaubernde Geschichte erzählt dieses Buch von einem wundersamen Ort namens Jamilanda. Ein Gebiet, mitten in Deutschland, das so liebevoll beschrieben ist, dass man meint, die autarke Gemeinde sei bereits existent. Die einzelnen Aspekte und Tatsachen eines konkret gewordenen ökologischen Zeitgeistes setzen sich wie ein buntes Mosaik zusammen. Der Leser wird Teil einer ökoligenten Lebensweise, die den Traum von einem friedlichen, lebenswerten Dasein in Einklang mit der Natur wahr werden lässt. Jamilanda öffnet Herzen, weckt Hoffnung und Zuversicht, regt zum Nachdenken, Nachahmen und Handeln an. Die Reise durch die “Spirituelle Föderation” ermutigt und ermahnt auf gütige Weise, eine gesellschaftliche Umgestaltung zu beginnen, die dem Wohle aller Geschöpfe und dem dringenden Erhalt unserer Erde dient

Es wäre naheliegend, einfach und ‘ökoligent’, würde man das vorhandene Puzzle nur zusammensetzen. Die eindrucksvolle Geschichte von Jamilanda gestaltet das Bild einer greifbar nahen Gegenwart, zeitnah und unmittelbar. Die beeindruckende Fülle von (bislang der breiten Öffentlichkeit vorenthaltenen) Informationen versetzen oftmals in Staunen und inspirieren zum Handeln. Eine lebendige Vision mit lang ersehnten Antworten und Lösungen auf brennende Fragen unserer Zeit. Das Buch beschreibt in einer, erst fantastisch anmutenden Geschichte, eine Wirklichkeit, die wir immer mehr als unsere eigene wahrnehmen lernen. Inspiriert und getragen von einer Vision, beschreibt der Autor diesen magischen Ort und berührt viele, unterschiedliche Aspekte unserer Gesellschaft. Wir finden praktische Anregungen auf eine intelligente Gewinnung von lebensnotwendigen Ressourcen (Nahrung, Trinkwasser, Energie,…). Die vielen Facetten des Buches lassen erkennen, welches Bild entsteht, wenn man die Puzzleteile einer theoretisch bestehenden Wirklichkeit aneinander fügt.

In Jamilanda geht es um konkrete Umsetzung, um das, was ins Leben gerufen werden sollte, um die Lebensart zu erschaffen, die immer mehr Menschen im Herzen tragen und ersehnen. Das Buch gibt Antworten ohne abzuheben und bleibt hautnah mit dem Alltag verbunden. Jamilanda öffnet Herzen, weckt Hoffnung und Zuversicht, regt zum Nachdenken, Nachahmen und Handeln an. Die Reise durch die “Spirituelle Föderation” ermutigt und ermahnt auf gütige Weise, eine gesellschaftliche Umgestaltung zu beginnen, die dem Wohle aller Geschöpfe und dem dringenden Erhalt unserer Erde dient.

 

Hier geht es zum Forum „Café Jamilanda

Advertisements