Geburtshoroskop – Radix

horoscope-96309_640

>>>>>>>jetzt Analyse bestellen

Ein Radix ist ein komplexes Gebilde aus vielen Aspekten, die individuell miteinander verknüpft sind und sich gegenseitig beeinflussen und ergänzen. – gleich so, wie der eigene Körper und Organismus mit seinen organischen Funktionen und biochemischen Prozessen.

Die Radix-Analyse ist als Anregung zu verstehen.

Sie möchte auf dem Weg der Selbsterkenntnis helfen, Muster und unbewusste Programme aufzudecken, die oft Ursache unseres unangemessenen Verhaltens sind, die uns hindern, beweglich und offen für das Leben zu sein.

Wenn wir die Ursachen für Ängste und Schwächen erkennen, entledigen wir uns unserer ohnmächtigen Opferrolle und rücken wieder in den Mittelpunkt unseres eigenen Lebens, bekommen die Möglichkeit, uns selbst nach freiem Willen zu wandeln.

Das Radix erinnertan dasWesen, an die innere Wahrheit und unterstützt, diese Wahrheit in der Wirklichkeit erstrahlen zu llassen.

Die Analyse zielt auf die Entfaltung des bestmöglichen Potentials und soll anregen, dieser inneren Wahrheit ohne Furcht zu begegnen.

Es ist die persönliche Geschichte, aus der sich das individuelle Hier und Jetzt ergibt – dieser winzige Moment, den wir niemals verlassen.

Manche Themen erleben wir als Handelnde, andere wiederum erfahren wir als Beobachter von Episoden aus dem Leben, von denen wir direkt oder indirekt betroffen sind, an denen wir in irgendeiner Form teilhaben. Wie auch immer.

Die Schwerpunktthemen des Lebensskriptes (Radix) spielen die wesentliche Rolle im Leben.

Sie sind der Kern der Herausforderungen, beschreiben den Punkt der persönlichen Entwicklung.

Um sich solcher Lernprozesse bewusst zu werden, können wir einerseits freiwillig an unserer Selbsterkenntnis und Selbstbewusstheit arbeiten und die Ereignisse unseres Lebens als Spiegelung unseres eigenen Seins sehen oder wir geben die Verantwortung über unser persönliches Schicksal an die Umwelt ab und sind Opfer von Ereignissen, mit denen uns Lebensthemen bewusst gemacht werden sollen.

Je nach dem, wie offen (oder verschlossen) wir für unsere persönliche Entfaltung sind, werden sich die Ereignisse gestalten.

Weigern wir uns widerspenstig gegen die notwendigen und unvermeidbaren Wandlungen unseres Denkens, Fühlens und Handelns, werden wir zu gegebener Zeit zur Einsicht in die Unausweichlichkeit einer Veränderung gezwungen, um den natürlichen Fluss des Lebens wieder herzustellen.

Alles strebt zur Harmonie. Wenn wir mit uns selbst nicht in Harmonie sind, also anders reden, als wir denken, anders handeln, als wir beabsichtigen, anders reagieren, als wir fühlen, usw. , dann treten schicksalhafte Regulatoren auf die Bühne unseres Lebens, die uns helfen, unseren Irrweg zu erkennen und zu korrigieren. Diese Regulatoren können Krankheiten, Unfälle, Niederlagen, Enttäuschungen, Verletzungen oder Verluste sein. In solchen Zwangssituationen bleibt uns dann nichts anderes mehr übrig:

Wir müssen etwas anders machen oder eine neue Einstellung finden, wie wir mit dem Leben und unseren Mitmenschen umgehen.

Oder uns aber an neue Gegebenheiten anpassen, die wir nicht ändern oder verlassen können.

Was wir nicht loslassen wollen, wird uns genommen, was wir nicht sehen wollen, kann sich unserer Aufmerksamkeit nicht mehr entziehen.

Was wir unterlassen oder umgehen, nähert sich von außen und zwingt uns zu einer unmittelbaren Konfrontation.  Fluchttendenzen und -rezepte versagen. Diesen schmerzvollen Weg können wir uns ersparen, wenn wir uns für unsere iindividuelle Entwicklung, unser Wachstum und unsere Bewusstheitsbildung öffnen.

Beispielsweise, indem wir unser persönliches Lebensskript mit Hilfe der Astrologie aufschlüsseln. Einzig und allein der Grad unseres Bewussten – Seins entscheidet über den Verlauf unseres Schicksals und das Maß an persönlichem Glück im Hier und Jetzt.

Wir befinden uns alle, ausnahmslos, auf dem Weg der Selbsterfahrung – ob bewusst und willentlich oder unbewusst und willkürlich!

Jeder auf seine Art und jeder mit seiner eigenen Geschwindigkeit.

Jeder an einem völlig einzigartigen Punkt der Entwicklung eines einzigartigen Schöpfungsaktes im Universum, den eben nur wir verkörpern.

Einzig durch das Menschsein an sich sind wir miteinander verbunden und allesamt eins in unseren Gefühlen, Gedanken und Taten.

Bewusstheit lässt uns die Ereignisse besser und umfassender verstehen. Mit unseren Fähigkeiten und Anlagen, die uns gegeben sind, können wir die Sinfonie unseres Lebens selbst komponieren, wenn wir ihrer bewusst sind.

Das Schauspiel des Lebens, sei es lustig, tragisch oder grotesk, ist der Spiegel der immer wiederkehrenden Frage nach dem eigenen Sinn und Wert!

Es gibt letztlich keinen anderen Sinn, als bewusst zu sein, was wir sind, gleichsam innen wie außen, grenzenlos, angstlos, iin völliger Hingabe und bedingungsloser Liebe.

Ohne Wertung, ohne Absicht, einfach nur des Seins willen.

Das ist das Ziel, das jeder für sich erreichen möchte, und wofür wir bereit sind, zu leiden und zu entbehren, wofür wir kämpfen und uns täglich mühen, was uns am Leben erhält und Hoffnung schöpfen lässt.

Der Astrologe unterstützt und fördert das grundsätzliche Erkennen unserer persönlichen Mechanismen und die Einsicht, dass wir selbst Urheber für die Umstände unseres Lebens sind. Anderen können wir dafür nicht die Schuld geben. Wir können sie auch nicht verändern. Nur wir selbst können im Fluss der Ewigkeit unsere Einstellung wandeln und an den Herausforderungen und Aufgaben reifen und zu selbstverantwortlicher Eigenständigkeit wachsen. Je mehr wir das tun, desto mehr können wir das Leben so annehmen, wie es ist, ohne es zu werten, zu beurteilen oder zu verurteilen.

Der Weg ist das Ziel!

Ihn zu gehen, bedarf es des Mutes, unseren Ängsten und Schwächen zu begegnen und dadurch allmählich zu persönlicher Meisterschaft und Blüte zu gelangen.

Ich erzähle in diesen Texten Geschichten und kristallisiere, welche zentrale Themen im Lebens – Skript, dessen Verfasser jeder einzelne selbst ist, zum Tragen kommen. Ich möchte an den ursächlichen Grund des irdischen Daseins und der weiteren Seelenreise erinnern.

Im Text gehe ich auf das jedem innewohnende Wesen ein.

Das Leben ist ein unendliches Wechselspiel zwischen den Polen – aber es sind die beiden Pole einer Erde, einer Wahrheit. Das Leben pulsiert in der Dynamik zwischen diesen beiden Polen.

Angst zieht Unterdrückung und Einschüchterung an.

Egoismus ruft die allzu bekannten Plagegeister auf den Plan.

Wenn wir unser Thema im Schauspiel des alltäglichen Lebens erkennen und unsere Rolle in den Erlebnissen begreifen, werden wir zu Meistern unseres individuellen Schicksals.

Weigern wir uns, das, was uns widerfährt, zu reflektieren und uns dabei selbstehrlich zu betrachten, wird das Leben mehr und mehr zu einem Kampf, den wir vermeintlich gegen andere zu führen haben, aber in Wahrheit gegen uns selbst führen und den wir deshalb niemals gewinnen können, ohne uns dabei selbst zu zerstören.

Irgendwann gelangen wir an einen Punkt, an dem wir freiwillig unter der drückenden Last der Probleme kapitulieren oder aber zur Kapitulation gezwungen werden. Tiefe Demut und Reue sind in beiden Fällen die Folge und gleichzeitig wieder Grundlage für unsere Neugeburt oder unsere Weiterentwicklung, Im Wissen, dass wir Teil des Ganzen sind, untrennbar mit allem vernetzt und verwoben, wenden wir uns dem Spirituellen zu.

Die Suche nach uns selbst und nach dem Göttlichen ist von neuem erwacht.

Ein Geburtshoroskop umfasst mehr als 45 Seiten und ist sehr umfangreich.

95,-€

>>>>>>>jetzt Analyse bestellen